Bildungsprämie / Spargutschein

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Gefördert wird die berufliche Weiterbildung Erwerbstätiger.

Förderhöhe

  • 50 % der Seminargebühren, maximal 500 €, werden mit der Bildungsprämie übernommen
  • je Kalenderjahr können Sie einen Prämiengutschein erhalten. Ein Prämiengutschein kann für mehrere Weiterbildungen des gleichen inhaltlichen Weiterbildungsziels genutzt werden

Anspruch haben Sie, wenn:

  • Sie mindestens 15 Stunden wöchentlich erwerbstägig sind
  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen max. 20.000. € bzw. 40.000 € bei gemeinsamer Veranlagung beträgt
  • Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder Sie dürfen in Deutschland arbeiten
  • die Weiterbildung in Deutschland stattfindet
  • die Weiterbildung innerhalb der auf dem Gutschein eingetragenen Gültigkeitsfrist beginnt
  • die Rechnungsstellung und Bezahlung des Eigenanteils erst nach Ausstellung des Gutscheins erfolgt

Der Spargutschein

Der Spargutschein ermöglicht die vorzeitige Entnahme des angesparten Guthabens nach dem Vermögensbildungsgesetz, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Mehr zum Thema Weiterbildung und Weiterbildungsförderung auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. https://www.bmbf.de/de/weiterbildung-71.html

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds


Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0