Datenschutzerklärung

 

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen
Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO). Die nachfolgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang
und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz
„Daten“ genannt) bezogen auf unser Onlineangebot auf. Damit kommen wir unserer
Informationspflicht gem. Art. 13 und 14 der DSGVO nach.
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler
Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher
Bestimmungen ist:

Verantwortlicher

impulse e.V.
Geschäftsführung
Herr Peter Berding
Splieterstraße 27
48231 Warendorf
Deutschland

E-Mailadresse: berding@impulse-warendorf.de
Telefon: +49 2581 9328-0

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Klaus Melcher
CSM.it
Bahnhofstraße 10
31234 Edemissen
Deutschland

Telefon: +49 5372 97 92 477
E-Mail: Klaus.melcher@csm-it.de oder datenschutz@csm-it.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach
Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen
widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen
richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Arten der verarbeiteten Daten:
– Bestandsdaten, dazu zählen z.B., Namen, Adressen.
– Kontaktdaten, dazu gehören z.B., E-Mail, Telefonnummern.
– Inhaltsdaten, dazu gehören z.B. Texteingaben, Fotos, Videos.
– Nutzungsdaten, dazu gehören z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten,
Zugriffszeiten.
– Meta- bzw. Kommunikationsdaten, dazu gehören z.B., Geräte-Informationen,
IP-Adressen.

Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als
„Nutzer“.

Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Betrieb und Funktionalität
unseres Onlineangebotes zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben. Diese Aufgaben
ergeben sich insbesondere aus Art. 57 Abs. 1 DSGVO.
– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind gem. Art 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf
eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene
Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt
oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen,
zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie)
oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann,
die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen,
kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte
Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen
Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise,
dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen
nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern
diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und
organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen
Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen
werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die
darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte
persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu
bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage,
Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort
oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung
oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und
Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder
andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen sind im Art. 13 DSGVO definiert.
Falls die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt
Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs.
1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer
Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung
von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und
die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen
ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der
betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener
Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als
Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und
der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen
Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte
und Freiheiten natürlicher Personen treffen wir geeignete technische und organisatorische
Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität
und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten,
als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung
der Verfügbarkeit und ihrer Trennung.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres
Unternehmens.
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen
und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) mitteilen, Daten an sie übermitteln
oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage
einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte,
wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung
erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht
oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Falls wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, erfolgt das auf Grundlage
eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ gemäß Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Eine Übermittlung der Daten an Drittländer durch uns findet nicht statt.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten
verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen
und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie
betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu
verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten
unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ gemäß Art. 18 DSGVO eine Einschränkung
der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Weiterhin haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Sie die uns zur Verfügung gestellten
Daten gem. Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere
Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen
Aufsichtsbehörde einzureichen.

Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Frau Helga Block
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 38424-0
Fax: 0211 38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung
für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe
des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere
gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden auf Grundlage der Art. 17 und 18 DSGVO
gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser
Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten
Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind
und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern
die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige
Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das gilt z.B. für Daten,
die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
D.h. personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie es unter Beachtung
gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen
auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit.
f. DSGVO temporär gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand
in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen,
verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den
Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers
interessiert.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IPAdressen
der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden.
Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns
bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden
die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung
gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können
in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder in
einer vergleichbaren Anwendung verarbeitet und gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen
die Erforderlichkeit regelmäßig. Weiterhin gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz
mit Ihnen verwendet. Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt an
uns senden wollen, so empfehlen wir dringend, diese zu verschlüsseln, um eine unbefugte
Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die
entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers
übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem
Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den
Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser
Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät
gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website:
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis:
Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen
zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und
Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den
Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet
„Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die
durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-
Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-
Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?
id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb
der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in
den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die
IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen
und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse.
Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von
Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber
mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten
Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität
und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung
unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können,
z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot
zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern,
indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist
nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen
zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies
gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet
und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden
Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link
einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst.
Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser
muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie
Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser
Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de
(Daten, die von Google-Partnern erhoben werden)

https://adssettings.google.de/authenticated
(Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird)

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
(Verwendung von Cookies in Anzeigen)

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds


Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0